tags anders… nachts auch (ua)

das ensembleprojekt „tags anders… nachts auch“ von klaus schumacher und konradin kunze wurde am 10/12/2005 im malersaal des schauspielhaus hamburg uraufgeführt. eine produktion des jungen schauspielhaus hamburg in der regie von klaus schumacher.

jeder von uns hat eine familie. einige haben zuviel davon, so wie mark, der sich oft nichts sehnlicher wünscht, als ruhe vor seinen vielen, nervigen geschwistern. andere haben zuwenig, so wie tom, der häufig allein ist in der großen wohnung seiner wohlhabenden eltern, die nie da sind, wenn er sie braucht. oder klara, die allein lebt mit ihrem blinden vater und es trotz aller widrigkeiten viel leichter hat als die anderen, weil sie ernst genommen und gebraucht wird. aber was passiert eigentlich, wenn plötzlich jemand kommt, und teil einer fremden familie sein will? so wie bettina, die sich in klaras vater verliebt. oder wie tom, der sich ein neues zuhause wünscht und einfach nicht mehr nach hause zurückkehrt.

schauspielhaus (stückbeschreibung)
kritik in der welt
stück im theaterstückverlag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.