Schlagwort-Archive: bremen

abzählen (ua)

nach dem roman von tamta melaschwili. eine theater bremen produktion (schauspiel und moks). premiere war am 26/09/2014 im kleinen haus.

fotos: léa dietrich

„ideenreiche, intelligente inszenierung. beachtliche bühnenfassung. subtil vorgeführtes drama. effektvoll, nachhallend und nachhaltig.“ – weser kurier
„eindrucksvoll umgesetzt.“ – taz
(mehr)

gelber mond

die ballade von leila und lee – von david greig. eine produktion des moks/theater bremen. premiere war am 23/02/2013 im moks.

fotos: léa dietrich

„ein wundervolles stück theater! hingehen, staunen und berührt sein.“ – bild
„multimediales rundum-theater. die inszenierung gefällt durch das flinke wechselspiel. sehr sehens- und hörenswert!“ – weser kurier
„kunze nutzt die bühnentechnik virtuos. börner und doll machen ihre sache ausnehmend gut.“ – theater heute
(mehr)